1. Home
  2. Produkte
  3. Schraubenschlüssel
  4. Ventilradschlüssel
Sprache wählen »
Network Solutions Secure Data Encryption

Account Signup

Are you a REED distributor or sales representative?
Sign up for a REED account:

 

Login

Forgot your username? / Forgot your password?

Ventilradschlüssel

Produktbeschreibung

  • Schützen Sie die Ventilräder vor Beschädigung und Gratbildung – indem Sie einen geeigneten Haken auswählen.
  • Die Modelle VWALP1 und VWALP2 sind aus Aluminium gefertigt und weisen daher ein geringes Entflammungsrisiko auf.
  • Die spezielle Konstruktionsweise von Reed bietet mehr Sicherheit bei schweren Anwendungen: Überlastung wird durch Verbiegung angezeigt.

Bei Ihrem Händler Reed

Katalog-ZahlArtikel-CodeStil Material Hakenöffn. Länge Gewicht
Zoll mm Zoll mm Pfund kg
VW0 02830Doppel-Ende Schmiedestahl 1/2 & 21/32 13 & 17 8 203 1.0 0.5
VW1 02831Einzelnes Ende Schmiedestahl 1 25 15 381 2.4 1.1
VW2 02832Einzelnes Ende Schmiedestahl 1 5/16 33 22 559 4.8 2.2
VW3 02833Einzelnes Ende Schmiedestahl 2 51 27 686 11.4 5.2
VW10 02834Doppel-Ende Schmiedestahl 11/16 & 1 18 & 25 10 254 1.6 0.7
VWALP1 02851Einzelnes Ende Aluminium 1 3/8 35 14 356 2.2 1.0
VWALP2 02852Einzelnes Ende Aluminium 1 3/4 44 18 457 4.0 1.8

Ventilradschlüssel von Reed setzen sicher an den Felgen von Handventilrädern an und stellen die zum Öffnen und Schließen benötigte Hebelkraft bereit. Ventilradschlüssel sind die Lösung bei Problemen mit schwer zu öffnenden Ventilen. Wählen Sie anhand der Hakenöffnung einen geeigneten Werkzeugschlüssel aus. Die Haken arbeiten, ohne dabei die Radfelge auszumeißeln. Die Kontrolleure der US-Aufsichtsbehörde OSHA können die Verwendung einer Rohrzange an einer Ventilradfelge mit einer Strafe belegen, wenn die Zangenzähne scharfkantige Grate, die Handverletzungen verursachen können, an der Radfelge hinterlassen. Die Ventilradschlüssel VWALP1 und VWALP2 weisen eine geringe Entflammungsgefahr auf. Dies liegt an der Konstruktionsweise, bei der eine Aluminium-Magnesium-Legierung zum Einsatz kommt. Dieser Schlüssel ist so konstruiert, dass er sich verbiegt, bevor es zum Bruch kommt. Auf diese Weise wird der Nutzer vor einer Überlastung gewarnt.

▲ Zurück zum Seitenanfang