1. Home
  2. Produkte
  3. Schraubstöcke
  4. Dreifuß-Schraubstöcke – R450+, R470+, R40+
Sprache wählen »
Network Solutions Secure Data Encryption

Account Signup

Are you a REED distributor or sales representative?
Sign up for a REED account:

 

Login

Forgot your username? / Forgot your password?

Dreifuß-Schraubstöcke – R450+, R470+, R40+

Produktbeschreibung

  • Zum Patent angemeldete doppelseitige, umdrehbare Klemmbacken.
  • Äußerst stabil, u. a. aufgrund der überlappenden Scharniere an der unteren Arbeitsfläche und der dort sitzenden einstellbaren Klemmen.
  • Die Griffstange ist so positioniert, dass sie den Transport des zusammengeklappten Dreifußes erleichtert.
  • Die Seitenflächen der zusammenklappbaren Arbeitsfläche verhindern, dass Werkzeuge oder Werkstücke herunterfallen oder -rollen können.

Bei Ihrem Händler Reed

Exclusive Features Exclusive Tool XTRA Value
Katalog-ZahlArtikel-CodeSchraubstocks-Stil Rohrkapaz. Länge (gefaltet) Gewicht
Zoll-Nennwt. Tats. AD in mm Zoll mm Pfund kg
R450+ 02306Kette 1/8 - 6 10 - 178 44 1118 36.3 16.5
R40+ 02311Gelenkgabel 1/8 - 2 1/2 10 - 75 51 1295 39.1 17.8
R450EXPORT 02312Kette 1/8 - 6 10 - 178 44 1118 36.3 16.5
R40EXPORT 02313Gelenkgabel 1/8 - 2 1/2 10 - 75 51 1295 39.1 17.8
R450PAL [1][2]04456Kette Plastic: 1/8 - 6
Conduit: 1/8 - 2
Plastic: 10 - 178
Conduit: 10 - 51
44 1118 27.4 12.5
R450P 04457Kette 1/8 - 6 10 - 178 44 1118 36.3 16.5
R450C 04458Kette 1/8 - 6 10 - 178 44 1118 37.4 17.0
R470P 04459Kette 1/8 - 6 10 - 178 44 1118 42.0 19.1
R470+ 09402Kette 1/8 - 6 10 - 178 44 1118 42.0 19.1
[1]

Exclusive

[2]

NEU!

Why Reed

jawsDie Dreifuß-Schraubstöcke von Reed sind die stabilsten, die der Markt hergibt. Mit den doppelseitigen Klemmbacken erhält der Anwender einen Extrasatz Klemmbacken KOSTENLOS. Die Dreifuß-Hauptteile haben ein geringes Gewicht und einen gepolsterten Griff. Dies erleichtert das Tragen und macht sie zu ideal mobil einsetzbaren und äußerst hochwertigen Dreifuß-Schraubstöcken.

Die Dreifuß-Schraubstöcke von Reed sind äußerst leistungsfähige Rohrschraubstöcke. Sie werden aus schwerem Werkzeugstahl, überlappenden Scharnieren und einer optimal einstellbaren Arbeitsflächenklemme (keine Stellschraube) gefertigt. Dies verleiht der unteren Arbeitsflächen-Baugruppe und der gesamten tragbaren Werkbank festen Stand – selbst nach mehrstündigem Betrieb. Die für anspruchsvolle Einsätze ausgelegte Konstruktionsweise erlaubt die Verwendung von Rohren mit Durchmesser bis 6" (152 mm). Die Dreifüße lassen sich kompakt zusammenfalten, besitzen am Ausgleichspunkt einen gepolsterten Griff und haben ein äußerst geringes Gewicht, wodurch das Tragen leichter wird. Das Modell R470+ weist dieselben herausragenden Leistungsmerkmale auf wie das Reed-Modell R450+; doch das R470+ bietet eine um 60 % größere obere Arbeitsfläche und eine Kurbel mit um 45 ° abgewinkeltem Griff.

Alle Dreifuß-Schraubstöcke von Reed haben die zum Patent angemeldeten doppelseitigen „Federklemmbacken“. Diese bieten im Vergleich zur Anschaffung eines zweiten Backensatzes einen um 15 % erhöhten Nutzungsgrad. Sie können die Klemmbacken umdrehen und erhalten so eine zusätzliche Fläche. Dies spart Ihnen die Kosten, die sonst durch das baldige Nachkaufen eines weiteren Satzes entstehen. Die exklusiven, beidseitig nutzbaren Backen an den Modellen R450P, R470P und R470PAL haben eine Neoprenseite für Kunststoff-/Weichmetallrohre. Die andere Seite ist eine Standardbacke für Metallrohre. Neoprenbacken schützen Kunststoff- und Weichmetallrohre vor Beschädigung. Die Klemmbacken lassen sich leicht von der Kunststoffrohr- in die Metallrohrposition drehen. Dies bietet Schutz gegen Beschädigung und ermöglicht es Ihnen, Ihre Produktivität zu optimieren.

Der Gelenkgabelschraubstock R40+, der Rohrdurchmesser bis 2 ½” (64 mm) bewältigen kann, baut auf derselben stabilen Dreifuß-Schraubstockplattform auf. Die beidseitig verwendbaren Klemmbacken lassen sich umdrehen und müssen daher nicht so bald ersetzt werden.

Die gesamte Kollektion der Reed Schulungsvideos finden Sie im Menü „Ressourcen“.

Carry Light™ R450PAL Tripod Vise

▲ Zurück zum Seitenanfang