1. Home
  2. Produkte
  3. Kunststoff-Rohrwerkzeuge
  4. Kunststoffrohrverbinder

Kunststoffrohrverbinder

PPJ
Kunststoffrohrverbinder

Produktbeschreibung

  • Vorschubsteuerung durch den Nutzer verhindert, dass das Einführen zu tief hinein erfolgt.
  • Mithilfe der Universalsättel PPJ und PPJVS lassen sich abgedichtete PVC-Rohre im Durchmesserbereich 4”­16” (114 – 434 mm) mühelos zusammenfügen oder trennen.
  • Verbinden Sie auf hocheffiziente Weise PVC-Rohre des Durchmesserbereichs 4”­12” (103­324 mm) mit lösungsmittelhaltigem Klebstoff. Hierfür eignen sich das Modell PPJ und Sättel in der jeweils geeigneten Größe.
  • PPJFA Armaturverbindungsteile sind ausschließlich für Abzweigverbindungen, bei denen lösungsmittelhaltiger Klebstoff eingesetzt wird, erforderlich.

Spezifikation

Katalog-ZahlArtikel-CodeAnwendungRohrkapaz.Gewicht
Zoll-Nennwt.Tats. AD in mmPfundkg
PPJ04446Abgedichtetes Rohr
oder
Verbindung mit lösungsmittelhaltigem Klebstoff
--44.020.0
PPJVS04441Sättel für abgedichtete Rohre (ein Paar)4 - 16114 - 4348.03.6
PPJFA04439Armaturverbindungsteile oder Verbindung mit lösungsmittelhaltigem Klebstoff 4 - 12114 - 32439.017.7


NOTE: Connection saddles for gasketed pipe (PPJVS) or solvent cement connections (Plastic Pipe Joiners – Saddles) must be purchased separately.

Weitere Informationen

Dank einer Kraftverstärkung von 28 zu 1 kann eine Person allein leicht ein PVC-Rohr bis zu 16” (406 mm) mit Abdichtung oder bis zu 12” (305 mm) bei Verbindungen mit lösungsmittelhaltigem Klebstoff zusammenfügen. Voraussetzung hierfür ist die Verwendung eines speziell für Kunststoffrohre entwickelten Fügewerkzeugs von Reed (Plastic Pipe Joiner).

FÜR ABGEDICHTETE ROHRE: Das Fügewerkzeug für Kunststoffrohre kann abgedichtete Rohre der Größenordnungen IPS und Gusseisen im Bereich 4"­16" (102­406 mm) verbinden und trennen. Zu den Bauteilen, die zum Fügen abgedichteter Rohre erforderlich sind, zählen u. a. das Fügewerkzeug für Kunststoffrohre (PPJ) und die V-förmigen Sättel (PPJVS). Auf abgedichtete Rohre trifft man typischerweise bei Arbeiten unter der Erde, etwa bei Arbeiten an unterirdischen Stromkabeln.

FÜR VERBINDUNGEN MIT LÖSUNGSMITTELHALTIGEM KLEBSTOFF: Das Fügewerkzeug für Kunststoffrohre dient zum Verbinden von Rohren aller Klassen, IPS-Rohren und Wasserrohren im Nenndurchmesserbereich 4”­12” (102­306 mm) mit lösungsmittelhaltigem Klebstoff. Um Verbindungen mithilfe von lösungsmittelhaltigem Klebstoff herzustellen, sind Sättel individueller Größen zusammen mit PPJ (Plastic Pipe Joiner), dem Fügewerkzeug für Kunststoffrohre, und PPJFA, dem zugehörigen Armaturverbindungsteil, zu bestellen. PPJFA wird ausschließlich für Abzweigverbindungen verwendet. Das Zusammenfügen von Rohren mit lösungsmittelhaltigem Klebstoff erfolgt z. B. in Werken der fertigenden Industrie sowie in Wasseraufbereitungs- und Kläranlagen.

HINWEIS: Verbindungssättel für abgedichtete Rohre (PPJVS) oder Verbindungen mit lösungsmittelhaltigem Klebstoff (Kunststoffrohrverbinder – Sättel) sind separat zu erwerben.

Exclusive Tool Video Training

Auf einfache Nutzbarkeit hin optimierte Konstruktionsweise für die Bedienung durch eine Person allein und ohne Leckbildung.

Zubehör und wichtige Ersatzteile

PPJ8S

Kunststoffrohrverbinder – Sättel

Dokumente

Get Adobe Reader
88 PPJ gasket and solvent weld_thumbnail.png 50341-PPJ-ENG-SP-TMB.png
Schaubild zu Ersatzteilen
PPJ Parts PDF   (285 KB)
Manual

Videos

Die gesamte Kollektion der Reed Schulungsvideos finden Sie im Menü „Ressourcen“.

Plastic Pipe Joiner for Gasketed Pipe

Zurück zum Seitenanfang