1. Home
  2. Info zu REED
  3. Unternehmensprofil

Unternehmensprofil

WrightsStehend vor den Porträts der ersten, zweiten und dritten Generation der Familie Wright, der Unternehmerfamilie von Reed Manufacturing (von l. nach r.): Scott Wright (5. Generation), Ralph Wright (4. Generation – inzwischen verstorben) und Mark Wright (5. Generation). Fünf Generationen der Familie Wright haben ein ausgezeichnetes Arbeitsumfeld geschaffen und sich zudem sozial engagiert. Reed Manufacturing unterstützt in großem Umfang – in unmittelbarer Umgebung des Firmensitzes wie im gesamten Großraum – gemeinnützige Einrichtungen und Projekte sozialen Engagements. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter von Reed motiviert, der Gesellschaft etwas zurückzugeben, indem sie Spenden tätigen und sich Zeit für ehrenamtliches Engagement nehmen.



DIE GESCHICHTE DES UNTERNEHMENS:

Das in Erie im US-Bundesstaat Pennsylvania ansässige Unternehmen Reed Manufacturing hat etwas zu feiern: Seit 125 Jahren beliefert es Gewerbebetriebe verschiedenster Industriezweige mit Rohrwerkzeugen und Schraubstöcken höchster Qualität. Carl Reed, Nachkomme einer der ersten Siedlerfamilien, die sich in Erie niederließen, brachte zusammen mit drei weiteren Geschäftspartnern im Jahre 1896 das Unternehmen an den Start. Im Jahre 1899 reichten sie die erforderlichen Unterlagen ein und ließen sich als Reed Manufacturing ins Handelsregister eintragen. Aus der zugehörigen Akte geht hervor, dass das Unternehmen über Kapital in Höhe von 100.000 $ verfügte und verschiedenste Erzeugnisse fertigte, u. a. Rohrzangen und Sanitärinstallationsbedarf, was noch heute der Fall ist, aber auch Waagen, Fahrräder und Maschinen für Wäschereien. Noch im selben Jahr ließ das Unternehmen an der Adresse 1425 West 8th Street das charakteristische, mit Efeu bewachsene Firmengebäude erbauen.

Im Jahre 1902 kaufte der aus dem etwa 56 km von Erie entfernt gelegenen Westfield im US-Bundesstaat New York stammende Reuben Wright das Unternehmen. Dieser Mann hatte sich sein Vermögen aufgebaut, indem er während des „Gold Rush“ Schürferbedarf verkaufte, und sein Vermögen durch forstwirtschaftliche Investitionen gemehrt. Er berief seinen älteren Sohn Paul zum Geschäftsführer und seinen jüngsten Sohn Ross zum Finanzvorstand. Reubens Ururenkel Scott (Generaldirektor und Aufsichtsratsvorsitzender) und Mark (im Ruhestand, jedoch nach wie vor Mitglied des Aufsichtsrats) sind heute noch für das Unternehmen REED tätig.  

Im Jahr 1915 wurden die Werkbankschraubstöcke von REED auf der Messe Panama-Pacific International Exposition in San Francisco mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Das anderweitig zu Berühmtheit gelangte Brüderpaar Orville und Wilbur Wright benutzten in ihrer Fahrrad- und Fluggerätewerkstatt einen Schraubstock der Marke REED. REED war während beider Weltkriege Zulieferer der US-amerikanischen Streitkräfte. Während des Ersten Weltkriegs wurden Halbzeuge, Trennwerkzeuge und Rohrschneider herstellt, und für den Zweiten Weltkrieg Werkzeugschlüssel, Turbinenschaufeln und Flugzeugmotorgestänge. Darüber hinaus wurde die „Shaw Machine“, eine Entwicklung von REED, zum Flachdrücken von Hemdkragen auf allen Schiffen der US-Marine installiert und war landesweit in der Mehrzahl der gewerblichen Wäschereien zu finden. Im Jahre 1947 expandierte das Unternehmen und ließ ein zweites Werk an der Adresse 421 West 12th Street errichten. Dieses Anwesen wurde im Jahre 1985 verkauft. Im Anschluss daran expandierte REED durch den Aufbau eines weltweiten Vertriebs. Bereits in seinen Anfangsjahren war das Unternehmen REED im Export aktiv und unterhielt Geschäftsbeziehungen zu Europa und anderen Teilen der Erde.  Das Unternehmen verstärkte das Vertriebsteam für das Auslandsgeschäft und exportierte im Jahre 1993 bereits in 75 verschiedene Länder.  Hauptsitz des Unternehmens ist auch heute noch das historische Gebäude an der Adresse 1425 West 8th Street. REED ist für die Stadt Erie nach wie vor prägend.  

 

PRODUKTENTWICKLUNG UND QUALITÄTSSICHERUNG:

Im Jahr 2021 feiert REED das seit 125 Jahren ununterbrochene Bestehen des Unternehmens. Seit den Anfangstagen des Unternehmens entwickeln die für REED tätigen Ingenieure Werkzeuge, die kontinuierlich Maßstäbe in der Branche setzen, darunter der Rohrschneider Quick Release™, verschiedene Spezialwerkzeuge für Kunststoffrohre, Schraubstöcke sowie Gelenkrohrschneider und Ringformschneider, die speziell für Rohre großer Durchmesser konstruiert sind. Neben der Neuentwicklung von Werkzeugen nimmt REED Jahr für Jahr von Endnutzern angeregte Verbesserungen und Verfeinerungen bestehender Werkzeugmodelle vor. Die Bezeichnung BEST EVER dürfen ausschließlich solche Werkzeuge tragen, die hinsichtlich Qualität, Nützlichkeit oder Leistungsfähigkeit eine beträchtliche Verbesserung gegenüber den jeweiligen Vorgängermodellen darstellen. Diese fortlaufenden Verbesserungen stellen jeweils einen Vorteil dar, der den Käufern von REED-Produkten vorbehalten bleibt. Unter der Überschrift WARUM REED? erfahren Sie in unseren Produktbroschüren und auf unserer Website, warum ein bestimmtes Werkzeug von REED jedem vergleichbaren Werkzeug auf dem Markt überlegen ist und jedem Vergleich mit Produkten von Wettbewerbern standhalten kann. Die vorliegenden Informationen ermöglichen Ihnen zudem in zuverlässiger Weise den direkten Vergleich von REED-Produkten mit entsprechenden Lösungen konkurrierender Hersteller. Jedes Jahr gibt es sowohl Produktneuheiten als auch Produktverbesserungen. Dies verleiht dem Werkzeugportfolio von REED nicht nur Breite, sondern auch Tiefe. In jüngster Zeit neu hinzugekommen sind u. a. die Wasserförderpumpe Pump Stick®, die Aufweiter für Rohr-Fittings der Produktreihe Clean Ream Extreme®, der Rohr-Gehrungsschneider Bevel Boss™ und die Abdrückwerkzeuge der Produktreihe Bear Hug™. Zudem werden die bereits am Markt etablierten Werkzeuge fortlaufend verbessert.  REED ist stolz darauf, hochwertige Werkzeuge zu fertigen.

 

Kundendienst:

Unser Anspruch ist es, den besten Kundenservice der gesamten Branche zu bieten. Das größte Ziel von REED besteht darin, 95 % der eingegangenen Bestellungen innerhalb von drei Tagen vollständig auszuliefern. Da viele unserer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst von Fachkräften unseres Vertriebsaußendiensts geschult werden, kennen sie nicht nur die einzelnen Werkzeuge und deren gewerbliche Einsatzszenarien, sondern wissen auch die Antwort auf nahezu jede Frage. Das Kundenserviceteam von REED ist darauf vorbereitet, dringende Bestellungen noch am Tag des Bestellungseingangs beschleunigt zu bearbeiten. Auf diese Weise wollen wir unsere Vertriebspartner und die Nutzer unserer Werkzeuge dabei unterstützen, ihre Arbeit zuverlässig zu erledigen. Das gesamte Team, das die Gesellschafter, Gebietsleiter und Vertriebsverantwortlichen von REED umfasst, arbeitet eng zusammen, um für unsere Vertriebspartner und die Endnutzer unserer Werkzeuge den bestmöglichen Service bieten zu können.

 

UNTERNEHMENSKULTUR:

REED buildingDas Geheimnis des dauerhaften und stetig gesteigerten Erfolgs des Unternehmens REED liegt zum einen in einer Unternehmenskultur begründet, die danach strebt, Außergewöhnliches zu leisten, und zum anderen in der Extraklasse seiner Mitarbeiter, die sich persönlich für herausragende Leistung und hervorragenden Service einsetzen. Während des vergangenen Jahrhunderts plus ein Vierteljahrhundert hat sich Reed Manufacturing unermüdlich für die Verbesserung der Lebensqualität in der Region Erie County eingesetzt – gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation United Way und deren Vorgängerorganisation Community Chest. Das Unternehmen REED und seine Mitarbeiter unterstützen seit je Dutzende gemeinnützige Organisationen, die sich den verschiedensten Zwecken widmen – von Kunst über Pfadfinder bis hin zu ärztlicher Versorgung. Die Angehörigen des Unternehmens haben – jede und jeder für sich – ihren Beitrag geleistet und sind Spendenaufrufen gefolgt. Hierzu zählt auch der Kauf von Kriegsanleihen. Dank der Beteiligung der gesamten Belegschaft am Management und am Gewinn des Unternehmens ragen die Mitarbeiter, die Produkte und der Service von REED auf Dauer heraus. REED ist als Unternehmen progressiv und wird auch weiterhin versuchen, sein Angebot zu verbessern – in den nächsten 125 Jahren und vielleicht sogar darüber hinaus. 



Einzelheiten erfahren:

Als Ergänzung zu dem detailreichen Wissen, welches die Mitarbeiter von REED über Werkzeuge besitzen, bietet die Website www.reedmfgco.com nicht nur umfassende produktspezifische Informationen, sondern auch eine Unternehmenshistorie. Die komfortabelste und von überall auf der Welt aus mögliche Art des Bezugs von REED-Werkzeugen ist unsere BEZUGSQUELLEN genannte Datenbank. Eine Online-Suchfunktion für Schneidräder spart Ihnen immer wieder Zeit bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Schneidrad von REED, das sich ggf. auch in ein Schneidwerkzeug eines anderen etablierten Herstellers einsetzen lässt. Um auf der ganzen Welt ein Publikum erreichen zu können, welches der Zielgruppe des Vertriebs von REED entspricht, ist unsere Website auch in spanischer, französischer, deutscher, chinesischer, russischer und japanischer Übersetzung verfügbar. Der Zugang zur jeweiligen Sprachversion erfolgt über die in die Homepage integrierte Weltkarte. REED-Produkte werden in 90 über die ganze Welt verteilte Länder vertrieben. Die Werkzeug-Hauptgruppen sind dabei die folgenden:

  • Schneidwerkzeuge und Schneidräder
  • Spezialwerkzeuge für Rohre mit großem Durchmesser
  • Werkzeuge für Kunststoffrohre
  • Werkzeuge und Maschinen für Heizungsbau und Sanitärinstallationen
  • Nutenfräser, Motorantriebe, Gewindeschneider und Gewindeschneidbacken
  • Schraubstöcke
  • Schraubenschlüssel
  • Werkzeuge für Rohrarbeiten allgemeiner Art

 

UNSERE VERTRIEBSWEGE:

Gewerbetreibende können REED-Produkte ausschließlich über unsere Vertragshändler traditioneller Art erwerben, da gute Distributoren einen Zusatznutzen bieten, wie Sie im Folgenden nachlesen können:

  • Der Vertrieb sämtlicher REED-Produkte erfolgt über Vertragshändler traditioneller Art.
  • Vertragshändler versorgen Sie in Ihrer Nähe mit Informationen zu bestehenden wie neuen Werkzeugmodellen höchster Qualität von REED.
  • Unsere Vertragshändler vor Ort bemühen sich um Problemlösungen wie z. B. Produktempfehlungen, Priorisieren von Bestellungen und Identifizierung von Ersatzteilen für REED-Werkzeuge.
  • Sogar die Online-Vertriebspartner von REED haben Niederlassungen in der „realen“ Welt und sind autorisierte REED-Vertragshändler.
Zurück zum Seitenanfang